Cyberlink: Keine Übernahme durch Microsoft

IT-ManagementIT-Projekte

Der taiwanesische Software-Hersteller Cyberlink hat nun bestätigt, dass es keine Übernahme durch den Software-Koloss Microsoft geben wird.

Die vermehrtern Gerüchte über eine mögliche Übernahme der Software-Firma Cyberlink (PowerDVD) durch den “alles verzehrenden Giganten” Microsoft stellen sich nun als eine Ente heraus.

Laut Digitimes hat Microsoft Taiwan eine mögliche Übernahme dementiert und behauptet, auch nie von der Microsoft-Zentrale darauf angesprochen worden zu sein. Laut Experten wurde dieses Gerücht von Börsen-Maklern in die Welt gesetzt – die Cyberlink- Aktie war in den letzen 5 Tagen drastisch im Wert gestiegen (auf umgerechnet 3,30 Euro).

So soll es sehr unwahrscheinlich sein, dass Microsoft sich entschließt, Cyberlink zu übernehmen. Eine solche Übernahme sei für Microsoft kaum profitabel, erklärten Bösenspezialisten der Digitimes. (mr/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen