Wall Street feiert Nokia-Erfolge

MobileMobilfunkSmartphone

Die Aktien von Nokia feierten gestern Abend an der Wall Street mit einem Kursfeuerwerk die Tatsache, dass die Finnen ihre Weltmarktführung weiter ausbauen konnten.

Die Marktforscher von Gartner hatten gemeldet, dass sich der globale Marktanteil Nokias im dritten Quartal um 2,6 Punkte auf 35,1 Prozent verbessern konnte. In allen Märkten außer Nordamerika konnten die Finnen zulegen.

Der Verkauf von Handys aller Marken legte weltweit um 21,5 Prozent auf 251 Millionen Geräte zu. Besonders stark habe sich die Nachfrage in China und Indien entwickelt. Wegen des Handy-Booms hat Gartner seine Prognose für das Gesamtjahr auf insgesamt 986 Millionen verkaufte Geräte angehoben (plus 26 Millionen).

Auch Motorola konnte im vorigen Quartal um rund 22 Prozent wachsen, was für einen Marktanteil von 20,6 Prozent (Vorquartal: 18,7 Prozent) reichte. Samsung auf dem dritten Rang rutschte dagegen leicht von 12,5 auf 12,2 Prozent ab. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen