Linux – KDE-Desktop
Hängende Programme schließen

BetriebssystemOffice-AnwendungenOpen SourceSoftwareWorkspace

Mit kpm entfernen
Sie
hängende
Prozesse.

Prozess-Killer ___

Das gibt es auch bei Kubuntu: Ein Programm startet, lässt sich
aber nicht mehr beenden. Gelegentlich meldet sich dann der
KDE-Crashmanager, der in einigen Fällen noch das gerade bearbeitete
Dokument sichern kann. In anderen Fällen müssen Sie
selbst eingreifen: Versuchen Sie es mit [Strg Alt Esc]: Der Cursor
wird dadurch zu einem Totenkopf. Klicken Sie mit ihm auf die
Titelleiste des hängenden Fensters, Linux beendet es dann automatisch.
Um einen grafischen Prozess-Manager zu starten, öffnen
Sie mit [Alt F2] den Dialog zum Ausführen eines Programms
und geben kpm ein. Kpm zeigt alle Prozesse, die derzeit laufen.
Aktivieren Sie unten die Option Baum, um auch die Hierarchie
zu sehen. Mit dem Listenfeld daneben schränken Sie die
Anzeige für bessere Übersichtlichkeit ein, zum Beispiel auf
Eigene Prozesse.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen