UMC: Erste Chips mit 45 Nanometern

KomponentenWorkspace

Der taiwanesische Halbleiterhersteller UMC hat eigenen Angaben zufolge erste SRAMs mit einer Strukturbreite von nur noch 45 Nanometern hergestellt.

In der Halbleiter-Industrie werden SRAM-Bausteine als Test-Chips für neue Fertigungsverfahren benutzt.

UMC hat eigenen Angaben zufolge 300 Millimeter große Wafer mit 45 Nanometern Strukturbreite hergestellt. Bei der Herstellung wurde die so genannte Immersions-Belichtung zum Einsatz.

Eine 6T-SRAM-Zelle soll laut UMC dank der verkleinerten Strukturen nur noch 0,25 Quadratmikrometer Waferfläche belegen.

Auch Hersteller wie IBM und Chartered haben bereits die ersten Schritte auf dem Weg zu 45 Nanometern gemacht. AMD will Mitte 2008 nachziehen. Wann mit der Massenproduktion begonnen werden kann, gab UMC nicht bekannt.(mt/mr)

(-testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen