Der “Killswitch”: Office 2007 funktioniert auch ohne Aktivierung

Office-AnwendungenSoftware

Microsoft dementierte die Gerüchte, dass Office 2007 einen so genanten “Killswitch” habe, mit dem sich das Programm nach einiger Zeit ohne Aktivierung automatisch abschalte,

Die Spekultionen um einen “Killswitch” in Office 2007, der ähnlich wie bei Vista (wir berichteten) bei Nicht-Aktivierung das Programm unbrauchbar macht. kursieren im Netz.

Microsoft wirspricht und gbt bekannt, dass Office auch bei fehlender Registrierung im vollen Umfang genutzt werden kann. Ähnlich wie bei Windows XP Home funktioniere das System allrdings nur noch eine gewisse Zeit.

So kann Office 50 Mal ohne Aktivierung gestartet werden – allerdings wird die Software ab der 25.Nutzung in einen Zustand versetzt, in dem sie Dokumente nicht speichert und deren Editieren nicht mehr erlaubt.

Kolumnist Long Zheng von “Istartedsomething.com” hat den “Killswitch” wörtlich genommen und einen entsprecheden Zeitschriften-Titel produziert. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen