ZoneAlarm Internet Security Suite nun in Betaversion 7.0 verfügbar

Sicherheit

Check Point Software hat die Betaversion 7.0 seiner Sicherheits-Komplettlösung ZoneAlarm Internet Security Suite vorgestellt.

Laut Unternehmens-Angaben wurden in der neuen Version die grundlegenden Sicherheitsfunktionen der ZoneAlarm-Firewall stark verbessert. Eine neue Antiviren-Engine erkenne und entferne nun deutlich mehr Bedrohungen, Virensignaturen würden auf stündlicher Basis aktualisiert.

Eine leistungsfähigere Antispyware-Lösung biete eine zusätzliche Verteidigungsstufe, um vor Angriffen zu schützen. ZoneAlarms OSFirewall wurde laut Unternehmen mit neuen Malware-Blocking-Funktionen ausgestattet, die gewährleisten soll, dass Spyware, Rootkits, Keyloggers und weitere Bedrohungen nicht auf den Computer gelangen.

Ein neuer Auto-Learn Modus konfiguriere Sicherheitseinstellungen ab sofort automatisch – zugeschnitten auf die Umgebung und das Verhalten des Nutzers. Die Anzahl der Sicherheitswarnungen, mit denen ein User bei der Installation bisher konfrontiert wurde, werde so drastisch verringert.

Die Testphase für ZoneAlarm 7.0 wird voraussichtlich 4-7 Wochen laufen – zum Ende des Jahres soll die Version in der Finalversion freigegeben werden. (uk/mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen