iPod-Anschluss im Flugzeug

Allgemein

Die iPod-Besitzer unter den Fluggästen haben Grund zur Freude. Ab 2007 rüsten manche Airlines ihre Flugzeuge mit iPod-Connectoren aus.

Fluggäste der United-, Delta-, Continental-, Air France-, Emirates– und der KLM-Airlines können sich ab Mitte 2007 mit ihrem iPod ins Unterhaltungsnetz mancher Flugzeuge einklinken. Der Service wird vorerst nur für Sitzplätze mit “In-Flight-Entertainment-System” angeboten. Das Unterhaltungs-System, bei dem man sich verschiedene Spielfilme aussuchen kann, im Internet surfen oder sich die Zeit mit Videospielen vertreiben kann, ist meist in der First- und Business-Class mancher Flugzeuge vorhanden. Ab dem Frühjahr 2007 werden die oben genannten Fluggesellschaften ihre Entertainment-Systeme um den iPod-Connector erweitern.

Mit dem iPod-Connector im Flugzeug lassen sich die auf dem iPod gespeicherten Videos über die Bord-Monitore in den Sitzen abspielen. Grund zur Freude dürfte somit auch Apple haben, denn mit diesem Deal in der Tasche haben potentielle Käufer wieder einen Grund mehr zum iPod zu greifen und nicht zu MP3-Playern anderer Hersteller. (mot)