Intel: Pentium 4 Preise sinken in den Keller

KomponentenMacWorkspace

Chiphersteller Intel beabsichtigt die Preise für den “alten” Pentium 4 drastisch zu senken – um neuen CPU-Generationen Platz zu machen.

Mit der Einführung des Quad-Core Prozessors (wir berichteten) setzte Intel neulich einen neuen Meilenstein in der Entwicklung der Prozessoren. Nun sollen die alten Generationen von Intel zu Schleuderpreisen unterer die Massen gebracht werden.

Betroffen seien laut Digi-Times: P4 Reihen 651, 650, 641, 640, 631, 630, 541 und 531. Auch die Dual Core Prozessoren sollen demnächst günstiger erhältlich sein. “[…]Die Preisreduktion ist möglicherweise größer als 60 Prozent[…]”, so Digitimes weiter.

Dies wird wahrscheinlich das Ende der Single-Core Prozessoren sein und zeigt deutlich die zukünftige Marschrichtung der Chip-Entwicklung. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen