China: Wikipedia wird wieder zensiert

NetzwerkePolitikZensur

Die Zensur der chinesischen Version des öffentlichen Internet-Lexikons Wikipedia ist scheinbar wieder in Kraft getreten.

Wie der Inquirer berichtet, ist die chinesische Version des freien Internet-Lexikons in weiten Teilen Chinas derzeit schon wieder nicht erreichbar. Der genaue Grund ist noch nicht bekannt. Es wird jedoch spekuliert, dass die chinesische Regierung die Zensur-Aufhebung wieder außer Kraft gesetzt haben soll.

Genauso fraglich ist es, ob es sich bei der Blockierung um eine technische Störung oder eine Zensur der Regierung handelt.

Da die chinesische Regierung oftmals dazu neigt, eine Zensur wie eine technische Störung aussehen zu lassen, um einer späteren Begründung entgehen zu können, kann die Frage nach dem Grund für die Störung nicht mit Gewissheit beantwortet werden.

Es gab bisher weder eine Aussage des Außen-Ministeriums noch des Informations-Ministeriums. (mr)

Autor: thomask
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen