Verkauft die Telekom Teile von T-Systems?

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerkeSoftware

Telekom-Chef René Obermann will die Teile der Tochter T-Systems verkaufen. Laut Süddeutscher Zeitung sollen diejenigen Teile, die nicht in der Bereih eer Telekommunikation fallen, betroffen sein.

T-Systems soll zerstückelt werden, wenn es nach dem neuen Telekom-Chef René Obermann geht. Die Süddeutsche Zeitung nennt “Unternehmenskreise” als Quelle ihrer Informationen.

Der US-Finanzinvestor Blackstone unterstütze diese Pläne, und auch die anderen Großaktionäre (wie etwa die Bundesrepublik Deutschland) zögen mit, berichtet die SZ. Die Telekom wolle die Meldung jedoch noch nicht kommentieren.

Bei T-Systems wurde die Software für das deutsche Lastwagen-Mautsystem mitentwickelt und am europäischen Satellitensystem Galileo mitgearbeitet. Die “Technik-Tausendsassas” (Branchenspott zur wirren Vielfalt der Dienstleistungen) betreuen zugleich Unternehmensnetze und bieten Beratung und Dienstleistung zu Enterprise-Software an – dies ist vergleichbar mit dem IT-Dienstleistungskonglomerat Siemens SBS, über dessen Verkauf ebenfalls viel spekuliert wird (wir berichteten). (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen