Plus-Onlineshop: Zweiter Notebook-Angriff auf Aldi geht schief

MobileNotebook

Der Discounter bietet mit dem HP nx7400, ein Celeron-Gerät für 699 Euro an. Allerdings bietet das vermeintliche Schnäppchen nicht allzu viel. Die Produktplanung des Onlineshops mutet wenig durchdacht an, denn in dieser Woche gab es bereits ein weitaus besseres Gerät – beim selben Anbieter.

In derselben Woche will Plus gleich mit zwei Angeboten punkten, um nur nicht Aldi den Notebook-Markt in Deutschland zu überlassen: Der Plus-Onlineshop kommt nach seinem durchaus preiswerten Gerät von Acer (wir berichteten) nun auch noch mit einem HP-Notebook.

Der HP nx7400 ist ab sofort im Online-Shop für 699 Euro zu haben. Allerdings lassen die technischen Daten zu wünschen übrig:

Der Intel Celeron M-430 mit 1,73 GHz (1 MByte L2-Cache, 533 MHz FSB) ist nicht der schnellste Prozessor, die 512 MByte RAM (DDR II 667 MHz SO-DIMM) ereichen nicht das Acer-Angebot, die Festplatte ist nach derzeitigen Maßstäben mit 80 GByte (Serial ATA) schwach aufgestellt.

Als Grafik verwendet auch dieses Gerät nur Shared Memory und den eingebauten Intel-Grafikchip.

Weitere technische Daten: 15,4-Zoll-Display (1280 x 800 Pixel, über die Reaktionszeit lässt sich Plus nicht aus), DVD+/-RW SuperMulti mit Double Layer Brenner, WLAN 802.11n, Bluetooth 2.0, bis zu 3,5 Stunden Akku-Laufzeit

56K Modem und 10/100 MBit Ethernet Controller sind ohnehin auf dem Mainboard, Als Anschlüsse sind drei Mal USB2 und ein Mal FireWire geboten.

Windows XP Home Edition sowie HP Backup und Recovery Manager, InterVideo Win DVD und andere Tools sind vorinstalliert.

Zwar ist das Gerät für seinen Preis in Ordnung, doch mit den Angeboten von Aldi (PC Professionell testete das Gerät bereits) und dem Acer-Konkurrrenten diese Woche bei Plus kommt es im Preis-/Leistungs-Verhältnis nicht nach – zumal die Leistungsdaten gerade für Office-Arbeiten reichen, eine Office-Software aber nicht mitgeliefert wird. (mk)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen