Kanadische Regierung finanziert Videospiele

WorkspaceZubehör

Mit zwei Millionen kanadischer Dollar aus Steuermitteln soll die
heimischen Industrie gefördert werden.

Im Rahmen der Initiative “The Great Canadian Video Game
Competition” sollen kanadische Kreative dazu ermuntert werden, nicht mehr länger nur für Film und Fernsehen, sondern für neuere Medien wie vor allem Video- und Computerspiele zu arbeiten. Dazu stellt die kanadische Regierung Preisgelder von umgerechnet 1,4 Millionen Euro
bereit. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen