Internet zu 99 Prozent pornofrei

Netzwerke

Überraschende US-Studie behauptet, die Bedeutung des Mediums hätte sich grundlegend gewandelt.

Um die Forderungen nach weiterer strenger Reglementierung von Internetnutzung zu untermauern, legte Anwälte des US-Justizministeriums eine Studie auf der Basis von Google- und Microsoft-Suchindexen vor. Demnach sei tatsächlich ein ganzes Prozent der untersuchten Webseiten von eindeutig sexuell orientiertem Inhalt. Keinen Aufschluss gibt die Studie allerdings zu der Frage, was die anderen 99 Prozent enthalten. [fe]

(Bild: Pixxxelchix)

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen