Der Anti-Phishing-Preis geht an …

Allgemein

Firefox wirkt besser gegen Phishing als der Microsoft-Browser. Der IE wirkt besser gegen Phishing als Firefox. Kommt eben immer darauf an, wen man fragt.

Einem Test von Smartware-Technologies zufolge ist der alternative Browser Firefox wesentlich besser darin, bösartige Phishing-Versuche zu erkennen als Microsofts Internet Exploder 7.
Getestet wurde mit oder gegen Phishing-Sites, die von der Anti-Phishing-Gruppe PhishTank genannt wurden. 820 der 1040 bekannten Phishing-Sites blockierte Firefox 2.0 schon mit den vorgegebenen Einstellungen. Internet Exploder hingegen, so Betanews, blockierte nur 690 dieser Sites.
Gut für die Füchse, aber die Antwort ließ natürlich nicht lange auf sich warten. Die Strategen hinter dem Internet Exloder verwiesen auf eine ähnliche Studie, die von 3Sharp durchgeführt und zufällig durch die Borg finanziert wurde.
Der 3Sharp-Test ließ den IE 7 neun von zehn Phishing-Sites erkennen und traf damit 172 Punkte auf der Skala von 3Sharp, während der Feuerfuchs nur 106 Punkte holen durfte.
IE-Manager Tony Chor gibt sich überzeugt, der 3Sharp-Test stelle den IE auf das Siegerpodest. “Wir glauben, dass die von 3Sharp übermittelten Resultate unsere einzigartige Herangehensweise bestätigen, indem wir eine Liste zu blockierender Sites hosten und das mit heuristischer Erkennung auf der Client-Seite kombinieren”, schwurbelte er. (bk)

Linq

PhishTank

3Sharp