NASA: Live-Übertragungen in HDTV

Workspace

Die amerikanische Weltraum-Organisation NASA beabsichtigt Live-Übertragungen von der ISS in HDTV-Qualität Auszustrahlen.

Die HDTV Ausstrahlungen von der ISS (International Space Station) werden mit Hilfe eines neuen Gateways ermöglicht. Dies wurde laut NASA bereits im September mit dem Spaceshuttle “Atlantis” an Bord gebracht.

Zwar gab es zuvor auch schon HDTV von der ISS zu sehen, jedoch nicht in einer Live-Übertragung – die Daten konnten bisher erst nach der Rückkehr zu Erde ausgewertet werden.

Die NASA gab bereits Details zur Ausstrahlung bekannt. So soll der deutsche Flugingenieur Thomas Reiter hinter der Kamera agierenm um den amerikanischen Commander Michael Lopez-Alegria bei der Arbeit auf der Raumstation zu filmen.

Die Ausstrahlung wird vorerst um 10.30 Uhr nur auf dem japanischen Sender NHK und dem amerikanischen Dokumentations-Sender Discovery-HD zu sehen sein. Ob eine Version zum Download im Internet freigegeben wird, ist derzeit noch nicht bekannt.

Die NASA-Meldung zu Thema finden Sie hier.(mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen