Microsoft-Vize gibt klein bei

SicherheitSicherheitsmanagement

Jim Allchin will jetzt alles nicht so gemeint haben: Vista braucht doch Antiviren-Software.

Mit seiner Bemerkung, Windows Vista sei frisch aus der Packung und ohne zusätzliche Security-Software auch von Kindern zu benutzen, erntete der Microsoft-Vize Hohn und Spott. Vor allem die Technik-Weblogs überzogen diese Behauptung mit Häme. Nun gibt er zu sich “unklar ausgedrückt” zu haben und empfiehlt ausdrücklich den Einsatz von Sicherheits-Software unter Windows Vista. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen