IP-Telefon in MS Office

Office-AnwendungenSoftware

Anwender von MS Office sollen demnächst auch IP-Telefonie nutzen. Entsprechende Funktionen will Microsoft in Word, Excel & Co integrieren.

Microsoft geht bei der Internettelefonie in direkte Konkurrenz zum Netzwerkausrüster Cisco Systems. Der Softwarekonzern zeigte auf der Tech Ed 2006 in Barcelona erstmals Konferenz- und Festnetzgeräte auf Basis von Windows CE, die mit der neuen Version der Instant-Messaging-Software Office Communicator 2007 ausgerüstet sind.

Die Geräte werden von Herstellern wie LG, Nortel, Thomson und Polycomm im Lauf des nächsten Jahres auf den Markt gebracht.
Zusammen mit dem ebenfalls neuen Office Communications Server 2007 konkurrieren diese Apparate mit der VoIP-Technik “Call Manager” von Cisco.

Microsoft strebt die vollständige Integration von IP-Telefonie in seinen Office-Programmen an. Nutzer von Word, Excel oder Outlook 2007 sollen auf einen Blick sehen, ob beispielsweise Kollegen telefonisch oder auf anderem Weg erreichbar sind. (dbm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen