Phishing in Deutsch unter Volksbank-Flagge

SicherheitSicherheitsmanagementSoftwareVirusZusammenarbeit

Die Phishing-Welle reißt nicht ab: Betrüger versenden derzeit E-Mails, in denen Volksbank-Kunden die Kontosperrung angedroht wird.

Der Verfasser der Nachricht haut ordentlich auf den Putz: “Wir sind beauftragt, die maximale Sicherheit Ihrer Personaldaten mit den Hochtechnologien zu gewährleisten”, heißt es in etwas stammeligem Deutsch. Falls der Empfänger den Online-Zugang zu seinem Konto nicht bis Mitte November bestätige, “wird das Konto aus Sicherheitsgründen blockiert”, droht der Verfasser. Dazu muss auf einen Link geklickt werden, der auf eine der Volksbank-Login-Seite sehr genau nachempfundene Webseite führt.

Wer dort Daten eintippt, öffnet dem Missbrauch seines Kontos Tür und Tor. Auch wenn die E-Mail als eine der wenigen Phishing-Versuche mit “Josef Neubauer, Sicherheitsabteilung” eine fiktive Person als Absender aufweist: Grundsätzlich sollten alle Mails von Banken, die nach Benutzerdaten fragen, gelöscht werden. (tkr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen