Cyberkriminelle konzentrieren sich auf Wohlhabende

SicherheitSicherheitsmanagement

Eine aktuelle Studie ergibt, dass wohlhabende Internetnutzer weit häufiger das Ziel von Cyberkriminellen werden.

Wie das Marktforschungsunternehmen Gartner Dataquest durch Befragen von 5000 US-Bürgern herausfand, wurden hochgerechnet bereits fast 25 Millionen zum Opfer von Phishing. Der dabei entstandene Schaden wird auf 2,8 Milliarden US-Dollar geschätzt. Dabei richten sich solche Phishing-Angriffe vor allem gegen Bürger mit mehr als 100.000 US-Dollar Jahreseinkommen, diese erhalten 50 % mehr Phishing-Emails als andere. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen