US-Berufungsgericht bestätigt GPL

Open SourceSoftware

Die OpenSource-Lizenz ist vom Vorwurf der Wettbewerbsbehinderung befreit.

Das zuständige US-Berufungsgericht bestätigte eine Entscheidung des Bezirksgerichtes Illinois Süd, derzufolge von der Gnu Public License keine Wettbewerbsverzerrung ausgeht. Die Klage war ursprünglich vom US-Programmierer Wallace gegen IBM eingereicht worden, der durch die kostenlose OpenSource-Konkurrenz seine Wettbewerbschancen unangemessen beeinträchtigt sah. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen