Media Markt: Jetzt erstes Urteil GEGEN den Elektronik-Händler

PolitikRecht

Der Media Markt Mannheim ist vom Oberlandesgericht Karlsruhe wegen irreführender Werbung verurteilt worden.

Nach zahlreichen Berichten über Media-Mark- Abmahnungen gegen Online Händler (wir berichteten) ist nun auch ein Media Markt verurteilt worden. Der Grund für das Urteil ist irreführende Werbung, die von diesem Markt betrieben wurde. Damit fällt Media Markt genau der Argumentation zum Opfer, die der Discountert gegenüber anderen Händlern verwendete.

So soll der Media Markt Mannheim mit dem Slogan “Heute zahlt Deutschland keine MwSt – Alle Produkte dadurch 16 Prozent billiger!” unlautere Werbung betrieben haben. Dies behauptete ein in Mannheim ansässiger Wettbewerber, dem jetzt mit diesem Gerichtsurteil Recht gegeben wurde.

Der Media Markt hat in diesem Fall nicht die tatsächlich angekündigten 16 Prozent Preisnachlass gewährt, entschied das Oberlandesgericht in Karlsruhe.

Nähere Informationen sind hier zu finden.(mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen