Intel besetzt Vietnam

Allgemein

Eine ganze Milliarde US-Dollar lässt sich der Chiphersteller sein Engagement in Vietnam kosten, wie die Firma heute bestätigte.

Damit erweitert Chipzilla die bereits im Februar angekündigte Investition von 300 Millionen Dollar. In Intels vietnamesischer Niederlassung sind Testeinrichtungen und Montage vorgesehen. Irgendwann einmal sollen damit 4000 Mitarbeiter beschäftigt werden. (Martin Veitch/bk)

Linq