Vista: Haben fertig!

Allgemein

Lange fünf Jahre sollte es kommen, kommen, kommen. Jetzt hat es den Status “Gold” erreicht, soll endlich an die Hersteller gehen und weitere Trillionen in die Kassen der Borg spülen.

Das besagt eine ganz offizielle Presseerklärung von Microsoft: “Die Verfügbarkeit von Windows Vista 2007 und Microsoft Office 2007 für MSDN-Premium-Abonnenten ist für die Herstellung freigegeben.” In der Fachsprache heißt das “on release to manufacturing” oder RTM.
Noch gestern hatte es von Microsoft in einer Konferenz geheißen, RTM käme “innerhalb von 7 Tagen”. Sie haben sich also doch noch beeilt.
Die offiziellen Daten kamen ohnehin schon durch. Am Dienstag, dem 30. November 2006, gibt es Windows Vista für die ganz großen Geschäftskunden, während die Kartons mit dem Borg-OS erst ab Dienstag, dem 30. Januar 2007, im Laden stehen werden.
“It’s time!” jubelte ein erschöpfter Jim Allchin in Microsofts Vista-Blog. Hört sich ein bißchen an wie “Es ist vollbracht!” – aber das war ein anderer in einer ganz anderen Situation.
Die INQ-Schreiber werden sich schon bald mit analytischer Schärfe auf die RTM-Version stürzen. (Dean Pullen/bk)

Linq