Kamasutra bei Google

SicherheitVirus

Google alarmiert 50 000 Mitglieder des Google Video Blog: Sie könnten einen Massen-Mail-Wurm empfangen haben, der Dienstag abend im Posting eines Blogs veröffentlicht wurde.

Wer im Google Video Blog postet, sollte unbedingt seinen Rechner auf Virenbefall prüfen. Google hat die Mitglieder vor einer Infektion durch den Mail-Wurm W32/Kapser.A@mm gewarnt. Der Wurm sei am Dienstag abend versehentlich an die Mitglieder des Video Blogs verschickt worden.

Der Virus, auch bekannt als Wurm Kamasutra, löscht auf dem befallenen Rechner Prozesse, Dateien und Registry-Schlüssel von Antiviren-Scannern. An jedem 3. des Monats löscht der Wurm unter anderem Word-Dokumente, Tabellen und Powerpoint. Doch damit nicht genug: Der Wurm verschickt sich selbst an die auf dem verseuchten Rechner gesammelten E-Mail- Adressen als Attachment. (bwi)

Autor: BrittaW
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen