Microsoft: Zune spielt keine Songs von MSN Music ab

WorkspaceZubehör

Microsoft verknüpft seinen Audio-Player eng mit dem zugehörigen Online-Musikshop – so eng, dass nicht einmal die Songs von MSN Music abgespielt werden.

Zwar war bekannt, dass Microsoft sich an Apples erfolgreichem Doppel iPod/iTunes orientieren und sich ähnlich abschotten will, sprich: der Zune Player spielt nicht die Songs aus Shops der Konkurrenz ab und auf anderen Playern gibt es keine Zune Songs zu hören. Doch dass man nun so weit geht, dass nicht einmal die bei MSN Music erworbenen Stücke wiedergegeben werden, überrascht.

Denn bislang hatte Microsoft sich sehr dafür eingesetzt, dass alle von Download-Portalen im WMA-Format bereitgestellten Songs auf allen WMA-Playern laufen und dafür extra die Initiative “Plays for sure” ins Leben gerufen.

“Da der Zune ein anderes Angebot ist und nicht zum ‘Plays For Sure’-Ökosystem gehört, werden Zune-Inhalte auch nicht auf ‘Plays for Sure’-Geräten unterstützt. Wir werden keine Kompabilitätstests für Nicht-Zune-Geräte unternehmen, und wir werden unsere Software nicht dahingehend verändern, dass sie mit Nicht-Zune-Geräten kompatibel ist”, heißt es nun lapidar.

Warum man die Abschottung so sehr vorantreibt, darüber lässt sich nur spekulieren. Michael Gartenberg von Jupiter Research vermutet laut The Inquirer: “Vermutlich haben nicht viele tatsächlich Musik aus dem MSN Music Store gekauft. Die es getan haben, stecken aber in der Klemme.” (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen