P2P-Tauschbörsen boomen in Deutschland

IT-ManagementIT-ProjekteNetzwerk-ManagementNetzwerkeWorkspaceZubehör

Das P2P-Datenvolumen ist allein zwischen Juni und Oktober um 10 Prozent gestiegen. Dabei macht das P2P-Aufkommen tagsüber 30 Prozent und nachts 70 Prozent des gesamten Internet-Verkehrs aus. BitTorrent hat die bisher populärste Tauschbörse eDonkey überholt und verursacht mehr als die Hälfte des P2P-Verkehrs.

Kategorie: Business Software und Services
Studientitel: P2P-Studie 2006

Die Studie enthält Fakten zur Entwicklung des P2P-Verkehrs in Deutschland sowie detaillierte Informationen zu Art und Anzahl der getauschten Inhalte sowie dem dadurch hervorgerufenen Datenverkehr. Zu den populärsten Dateien zählen nach wie vor aktuelle Kinofilme, Musik und Computerspiele, zunehmend aber auch Bücher und Hörbücher. Ein nicht unwesentlicher Anteil entfällt auch weiterhin auf pornografische Inhalte.

Anbieter: ipoque GmbH

Studien in Sprache: Deutsch
Regionen: Deutschland
Kostenpflichtig: Ja

Link zu den Studien:

http://www.ipoque.com/dt/pressemitteilung_ipoque_231006.html

Autor: natalie
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen