Microsoft: Neues Software-Package für Firmen

Allgemein

Mit einem neuen Lizenzmodell will der weltgrößte Softwarekonzern sein Geschäft mit Unternehmenssoftware ausbauen.

Microsoft hat jetzt tatsächlich das On-Demand-Geschäftsmodell entdeckt – nur wenige Jahre nach dem Rest der Welt. Nun bieten die Borg ihren Geschäftskunden betriebswirtschaftliche Softwarelösungen auf Abruf zur Miete an. Wie hoch die ausfallen könnte, wurde natürlich nicht verraten. Nur so viel: Für eine Pauschale dürfen Unternehmen künftig die gewünschte Software nutzen, ohne sich um Installation und Wartung kümmern zu müssen. Das Angebot richte sich in erster Linie an mittelständische Firmen. (rm)

Linq