Geforce 8800 GTX: Schneller als die Crossfire X1950 XTX

Allgemein

Erste Testergebnisse haben sich aus den Testlabors geschlichen und machen Appetit auf die GTX.

Im Open GL-Modus unter Quake 4 ledert die Geforce 8800 GTX ihre Konkurrentin ATI X1950 XTX nicht nur ab, sondern beschämt sie mit doppelt so gutem Ergebnis.
Egal, welche Auflösung und ob mit oder ohne FSAA 4X oder Aniso 8X, die 8800 GTX ist stets ein paar Frames schneller. In “Fear” behält die Crossfire mal die Nase vorn, wenn auch nur um einen lausigen Frame/s. Bei einer Auflösung von 1600 x 1200 Pixel punktet auch die GTX in Fear. In drei von vier Kategorien liegt hier die Crossfire vorne. Dafür zieht nVidia wieder bei Battlefield 2142 eine Show ab: Bei 1600 x 1200 Pixel, mit allen Effekten aktiviert, liegt die Performance jederzeit bei oder über 100 Frames/s. Noch Fragen? (Fuad Abazovic/rm)

Linq