EU-Aktionsplan findet Nachahmer

PolitikSicherheitSicherheitsmanagement

Das Programm “Sicherheit im Internet” sei ein großer Erfolg und werde nun von anderen Ländern übernommen.

Nicht die EU-Presseabteilung sang das Loblied für das Aufklärungsprogramm der EU-Kommission, sondern unabhängige Sachverständige befanden die Aktion “Mehr Sicherheit im Internet” für gelungen.

Es könne große Erfolge bei der Bekämpfung illegaler Online-Inhalte bei gleichzeitiger Wahrung der Meinungsfreiheit vorweisen, zitierte die Kommissarin für Medien und Kommunikation, Viviane Reding, den Untersuchungsbericht.

Damit könne die EU insbesondere Kinder schützen und illegale Inhalte von Kinderpornografie bis zum Rassismus bekämpfen. Das Programm diene anderen Ländern bereits als Modell und verdeutliche die Vorreiterrolle der EU, so Reding. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen