Aufgebohrt: Google Earth für Überflieger

Allgemein

INQ_GoogleEarth.jpgDie Beta-Version 6 von Google Earth 4 lockt mit Features wie dem Movie Maker. Den gibt es sonst nur für Anwender der kostenpflichtigen Pro-Version.

Ein frisches Highlight in Google Earth 6 ist der Movie Maker. Damit dürfen wir virtuelle Überflüge in kurze Filme pressen. Derzeit ist die Software noch in der Betaphase, macht aber auf den ersten Blick wenig Mucken.
Hinzugekommen ist übrigens ein Werkzeug, mit dem jeder eigene Polygone und Pfade auf den Karten einzeichnen dürfen, um z.B. Objekte darzustellen (mein Haus, mein Boot, mein Flieger).
Den Weg in die kostenlose Version hat auch das Premium Print-Modul gefunden, mit dem hochauflösende Aufnahmen gedruckt werden können. Auch Suchergebnisse und Fahrtrouten lassen sich nun drucken.
Die neuen Features ausprobieren können Sie schon in der Beta unter Windows, Linux und Mac OS X. Die Software gibt es hier zum Downloaden. (bwi/rm)

Linq