Windows XP – Freigabe
NTFS-Berechtigungen verstehen

BetriebssystemOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Diese Funktionen gibt es nur in Windows XP Professional,
und auch nur dann, wenn die Einfache Dateifreigabe deaktiviert
ist.

Konfiguration ___

Diese Funktionen gibt es nur in Windows XP Professional,
und auch nur dann, wenn die Einfache Dateifreigabe deaktiviert
ist. In diesem Fall hat das Eigenschaftsfenster eines
Ordners zwei separate Reiter Freigabe und Sicherheit. Der
eine für die Konfiguration der Freigabeberechtigungen, der
andere für die NTFSBerechtigungen.
Es
sollte sich von selbst
verstehen, dass stets
die restriktivere Berechtigung
gilt: Angenommen,
Sie haben
Schreiberlaubnis für die
Freigabe, aber nur
Lesen für NTFS, dann
können Sie keine Datei
verändern. Wenn Sie
einen Ordner freigeben,
erhalten alle Benutzer
automatisch die Leseberechtigung.
Wenn
also Benutzer in diesem
Ordner Dateien erstellen
und speichern sollen, müssen Sie Ihnen erst die notwendigen
Berechtigungen bei der Freigabe und im Dateisystem
geben. Das kann ganz schön kompliziert werden, wenn Sie
Netzwerkanfänger sind.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen