Media Markt über Kritik: “Wir kämpfen für Gerechtigkeit”

PolitikRecht

Der Multimedia-Discounter Media Markt muss aufgrund seiner noch andauernden Abmahnungs-Welle nun die Kritik der Online-Händler über sich ergehen lassen.

Laut des Online-Portals der Welt sieht der Multimedia Händler sich in seinem Abmahnungs-Kampf (wir berichteten) durchaus im Recht und als eine Art “Kämpfer für Gerechtigkeit”.

“Wir wollen nur, dass Wettbewerbsgleichheit gewährleistet ist”, so ein Konzernsprecher aus Ingolstadt. Der Media Markt wirft den Händlern unter anderem vor, den Preis des Produktes in den Versandkosten zu verstecken, um so die Käufer vom Kauf zu überzeugen.

“Wir würden unsere Energien auch lieber für andere Dinge einsetzen”, so der Sprecher weiter. Zudem dementierte er die Behauptung, dass es inzwischen über 1000 Abmahnungen geben soll. Diese Behauptung sei kürzlich von einem Anwalt aufgestellt worden, berichtet Die Welt. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen