Lufthansa: Handy-Verbot bleibt

MobileMobilfunkPolitikSicherheitSmartphoneUnternehmen

Obwohl Untersuchungen mittlerweile festgestellt haben, dass das Mobiltelefonieren die Flugsicherheit nicht gefährdet, hält die größte deutsche Airline daran fest.

Gegenüber dem Wirtschaftsmagazin Capital betonte Lufthansa-Boss Wolfgang Mayrhuber: “Selbst, wenn es aus technischer Sicht zu keinen Störungen mehr führt, werden wir die Handy-Nutzung an Bord nicht erlauben.”

Warum hält die Lufthansa am Telefonier-Verbot fest? Noch würden die gesetzlichen Vorschriften in Deutschland das so vorschreiben, hieß es. Außerdem seien laute Telefonate in der Kabine eine Störung von mitreisenden Passagieren. Mayrhuber zieht einen Vergleich mit dem Rauchen, was ebenfalls lästig sei und daher auch nicht erlaubt werde. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen