Spammer rüsten sich fürs Weihnachtsfest

SicherheitSicherheitsmanagementVirus

Auch bei den Spam-Versendern gibt es offenbar ein Weihnachtsgeschäft, denn zum Jahresende steigt das Spam-Aufkommen wieder stark an.

MessageLabs verzeichnete im Oktober erhöhte Botnet-Aktivitäten und eine deutliche Zunahme von Spam-Mails. So lag der Anteil des Werbemülls bei 72,9 Prozent und damit 8,5 Prozentpunkte über dem Niveau des Septembers.

Als Ursache hat man vor allem die massive Verbreitung der beiden Trojaner Warezov und SpamThru ausgemacht, die zahlreiche PCs in Spam-Schleudern verwandelten. Beide werden in kurzen Abständen leicht verändert, um sie am Virenscanner vorbeizuschmuggeln. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen