Dritte Runde für Opera Mini

BrowserWorkspace

Opera hat eine Beta der nächsten Version des schlanken Handy-Browsers veröffentlicht.

Opera Mini 3.0 kann nun auch RSS-Feeds abonnieren und beherrscht den Upload von Bildern, so dass Handy-Nutzer die mit ihren Foto-Handy aufgenommenen Schnappschüsse ohne Umweg über den PC auf eine Webseite laden können. Zudem hat man die Sicherheitsfunktionen verbessert und fasst Link-Listen auf Websites automatisch zusammen, um für mehr Übersicht zu sorgen.

Die Beta von Opera Mini 3.0 soll laut Opera nur für eine begrenzte Zeit heruntergeladen werden können. Wie lange genau, das verrät man nicht. Die Beta installiert sich parallel zu einer vorhandenen Version von Opera Mini, so dass deren Einstellungen und Lesezeichen nicht beeinflusst werden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen