Pinnacle: DVB-T-Empfänger mit zwei Antennen

Allgemein

Der USB-Stick nutzt “Antenna Diversity”-Technologie und soll damit einen besonders guten Empfang liefern.

Pinnacle hat mit dem PCTV Dual DVB-T Diversity Stick einen DVB-T-Empfänger, der durch die gleichzeitige Nutzung zweier Antennen eine erheblich bessere Empfangsqualität erzielen soll als herkömmliche Tuner. Auch bei schwachem Signal beispielsweise in Innenräumen oder unterwegs sei so ein guter Empfang gewährleistet, erklärte der Hersteller. Denn Antenna Diversity kombiniert beide Antennensignale miteinander, um das Beste aus beiden Verbindungen herauszuholen.

Außerdem kann der feuerzeuggroße Stick im Dual-Tuner-Modus betrieben werden, der die simultane Aufnahme zweier Kanäle oder einen Bild-in-Bild-Betrieb möglich macht.

Die im Paket enthaltene Software Pinnacle MediaCenter bietet TimeShifting (zeitversetzte Wiedergabe), ein elektronisches TV-Programm (Electronischer Programmführer) sowie die direkte Aufnahme auf DVD (Direct-to-DVD). Ebenfalls möglich sind Aufnahmen auf Festplatte in den Formaten MPEG1 und MPEG2, DivX sowie in Formaten, die mit der PlayStation Portable (PSP) oder dem iPod kompatibel sind. Eine Mini-Fernbedienung ist ebenfalls dabei.

Der PCTV Dual DVB-T Diversity Stick ist ab sofort im Handel für rund 120 Euro zu haben. (uk/dd)

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen