Hitachi verspricht 2,5-Zoll-Platte mit 250 GByte

Data & StorageMobileNotebookStorageUnternehmen

Notebook-Festplatten waren eigentlich immer deutlich kleiner als die Laufwerke in den Desktops. Die Japaner wollen nächstes Jahr endlich gleichziehen.

Hitachi verspricht der Notebook-Welt für 2007 Festplatten im 2,5-Zoll-Format mit einer Kapazität von zunächst 200 bis 250 GByte. Die folgenden drei Jahre sollen die Kapazitäten rasch auf 750 GByte getrieben werden.

Die Umdrehungsgeschwindigkeit erreiche bis zu 7.200 U/min, was eine Performance auf Desktop-Niveau verspricht. Darüber hinaus will Hitachi alle neuen Festplattenmodelle mit der Verschlüsselungstechnik AES ausrüsten, um Datendieben das Handwerk zu legen. (rm)