Abspecken mit World of Warcraft

Allgemein

WoWGreg hat in nur drei Monaten 18,5 von 124 Kilo Lebendgewicht abtrainiert. Und das ganz spielerisch mit World of Warcraft.

Er nennt das neue Diätprinzip “Warbiking”. Dafür befestigte er eine Tastatur auf dem Display seines stationären Trainings-Fahrrads, auf einer seitlich befestigten Platte schuftete er mit der Maus. Ein Samsung-Flachbildschirm mit 46 Zoll fesselte seine Aufmerksamkeit durch die Ausgabe von WoW, das auf einem nahen Notebook lief.
Gut, er hob auch noch ein paar Gewichte, nahm weniger Kalorien zu sich und fastete sogar. Aber WoW war das Fundament seiner Gewichtsabnahme, wie Greg bezeugt:
“Ich glaube wirklich, dass Warbiking eine MENGE damit zu tun hatte, wie gut ich es schaffte und wie viel ich an Gewicht verlor. Ich habe über *100* Stunden hartes Training in drei Monaten geschafft, war für mich echt stark ist. Ich hätte das niemals ohne Warcraft erreicht… seine gnadenlose Fähigkeit, mich so hineinzuziehen und ignorieren zu lassen, was ich körperlich zu leisten hatte, das hat es gebracht.”
An echtes Biken hat er natürlich nie gedacht, denn dafür hätte sich ja nach draußen begeben müssen – einer geheimnisvollen, sagenumwobenen Region für die meisten WoW-Spieler, obwohl sie mit einer weit besseren Grafik ausgestattet ist. (Nick Farrell/bk)

Linq
Joystiq