Zune erst 2008 für Europa?

Allgemein

Die nächsten beiden Weihnachtsfeste wird Microsofts Zune hierzulande nicht zum großen iPod-Konkurrenten, als der er schon gehypet wurde. Es wird ihn nämlich in der Eurozone noch gar nicht geben.

Wenn Sony die PS3-Warteschlange in Europa abhängt, kann Microsoft das erst recht mit seinem angeblichen iPod-Killer. Gegenüber der britischen Branchenpublikation “New Media Age” erklärte die Borg-Medienmanagerin Dene Schonknecht:
“Das früheste Datum in Großbritannien läuft auf Ende 2007 hinaus, es könnte aber auch leicht 2008 werden.”
Dass er später kommen würde, war eigentlich schon klar, aber eine solche Verspätung gegenüber dem US-Start am 14. November hielten auch Branchenkenner kaum für möglich.
Sind sich die MS-Strategen nicht so sicher, ob das als Zune-Vorzug gepriesene soziale Wifi-Netzwerk zur Übertragung DRM-gebremster Musik auch wirklich ankommt? Bis zum Europastart werden sie es jedenfalls wisssen.
Ein anderer Verzögerungsgrund dürfte der Aufbau einer europäischen Plattform sein, über die Microsoft die DRM-Downloads zum Zune verticken will. “Sie werden versuchen, den Zune in England und Europa zusammen mit seinem kompatiblen Zune Marketplace zu starten”, so Schonknecht. (bk)

Reg