XM Satellite Radio: Kooperation mit Porsche

NetzwerkeTelekommunikationUnternehmen

Der US-Betreiber von digitalem Satellitenradio hat einen langfristigen Exklusivvertrag mit Porsche abgeschlossen.

Nordamerika ist der wichtigste Markt für die Zuffenhausener. Dort werden alle künftigen Porsche-Modelle nur noch mit digitalen Empfängern von XM Satellite Radio ausgestattet. Beginn der Kooperation ist Anfang 2007. Autokäufer können unterwegs sämtliche XM-Programme empfangen – die ersten drei Monate gratis. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen