Alcatel und Samsung formen eine Allianz

MobileMobilfunkNetzwerkeSmartphoneTelekommunikation

Der französische Telekomausrüster hatte vor Monaten seine Rechtsstreitigkeiten mit den Koreanern beigelegt. Nun machen die Konzerne bei den Handys sogar gemeinsame Sache.

Alcatel traf mit dem südkoreanischen Elektronikriesen Samsung Electronics eine Übereinkunft: Als Partner wolle man gemeinsam eine Reihe von leistungsfähigen Mobiltelefonen entwickeln. Diese sollen zum Beispiel mit der Fähigkeit zum Empfang von Satelliten-TV ausgestattet sein (DVB-SSP). Damit können europäische Zuschauer künftig auf dem ganzen Kontinent fernschauen, auch innerhalb von Gebäuden. (rm)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen