Vista-Sicherheitszentrum ausgehebelt

SicherheitSicherheitsmanagement

Security-Experten zeigen: das Sicherheitszentrum von Windows Vista hält nur konkurrierende Softwarehersteller, aber keine Cyberkriminalität ab.

IT-Security-Experten von Authentium haben die vielgepriesene “Patchguard”-Sicherheitszentrale des kommenden Windows Vista ausgehebelt. Sie verweisen nun darauf, dass Cyberkriminelle dazu ebenso in der Lage wären und fordern Microsoft ein weiteres Mal auf, den Vista-Kernel für Security-Firmen zu öffnen. Microsoft hatte auf Druck von europäischen und asiatischen Wettbewerbsbehörden versprochen, Application Programming Interfaces (APIs) bereits zu stellen, gleichzeitig aber Verzögerungen angekündeigt, die sich nach Expertenmeinung über Jahre ausdehnen können. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen