Digicam – Einstellungen
Nachtaufnahmen

DruckerOffice-AnwendungenSoftwareWorkspace

Was muss ich an meiner
Kamera einstellen, um
gute Nachtaufnahmen
(Langzeitbelichtung) hinzubekommen?

Langzeitbelichtung ___

Was muss ich an meiner Kamera einstellen, um gute Nachtaufnahmen (Langzeitbelichtung) hinzubekommen?
Für Langzeitbelichtungen sind spezielle Funktionen und Einstellungen notwendig. Grundvoraussetzungen sind eine lange maximale Belichtungszeit (mindestens 2 Sekunden) und ein Stativ oder eine feste Unterlage. Um Wackler zu vermeiden, wird mit Selbst- oder Fernauslöser fotografiert. Hilfreich sind manuelle Einstellungsmöglichkeiten für Empfindlichkeit, Weißabgleich und Fokus. Aber auch wenn die Kamera nur den Automatikmodus bietet, sind solche Aufnahmen eingeschränkt möglich. Man macht in diesem Fall eine Aufnahme, prüft diese auf dem Display und macht je nach Ergebnis weitere Aufnahmen mit Belichtungskorrekturen von bis zu zwei Blendenstufen nach oben oder unten.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen