Rekord: 16 GByte auf Flash-Card

Data & StorageStorage

Das derzeit größte Compact-Flash-Speichermedium kommt von Sandisk

Von 12 bis hin zu satten 16 GByte an Daten können auf den Flash-Cards abgelegt werden. Der Hersteller gibt eine Lesegeschwindigkeit von 20 MByte pro Sekunde an. Damit würden sich die Karten ideal für Profi-Fotografen eignen. Um die hohe Übertragungsgeschwindigkeit auch beim Auslesen auszunutzen, empfiehlt Sandisk seinen neuen Cardreader USB 2.0 Sandisk Extreme. Der Reader kostet 25 Euro. Die Karten selbst sind etwas teuer: Für 12 bis 16 GByte Speicherplatz sind zwischen 550 und 720 Euro zu investieren. (mot/tkr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen