Notebooks bei Lidl

MobileNotebook

Die Rechner sind ab nächsten Donnerstag zu haben – allerdings nicht deutschlandweit und nicht in allen Regionen das gleiche Modell.

Ab dem 2. November verkauft Lidl in einigen Regionen ein Targa Traveller 1720 für 999 Euro. Dabei handelt es sich um ein Gerät, das mit seinem 17-Zoll-Widescreen breit genug ist, damit auf der Tastatur ein kompletter Ziffernblock Platz findet. Angetrieben wird es von einem AMD Turion64 MT34 und 1024 MByte Arbeitsspeicher. Zudem sind eine ATI Radeon Xpress 200, eine 100 GByte fassende Festplatte, DVD-Brenner und Speicherkartenleser an Bord.

In anderen Regionen verkauft Lidl dagegen ein 15-Zoll-Notebook für 1199 Euro, ebenfalls aus dem Hause Targa. Das Gerät besitzt ein Widescreen-Display, in dessen Rahmen eine Webcam untergebracht ist, und ist mit einem Dual-Core-Prozessor, einem AMD Turion64 DC X2 TL52, bestückt. Dazu kommen 1024 MByte Hauptspeicher, eine Nvidia GeForce Go 7600, DVD-Brenner und eine Festplatte mit 120 GByte.

Beide Notebook-Modelle sind mit Gigabit-LAN ausgestattet und funken drahtlos via Bluetooth und WLAN. Als Betriebssystem kommt in beiden Fällen Windows XP Home Edition zum Einsatz. Während jedoch beim 1199-Euro-Modell die komplette Works-Suite an Bord ist, wird beim 999-Euro-Notebook lediglich Works 8.5 mitgeliefert. Dazu gibt es dann allerdings Corel WordPerfect Office X3. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen