Nintendo macht 69 Prozent mehr Umsatz

KomponentenWorkspace

Der japanische Konsolen-Hersteller Nintendo hat seinen Gewinn in den letzten Monaten stark vermehrt.

Laut Financial-Times-Deutschland stieg der Gewinn des Konsolen-Produzenten von April bis September um 69,4 Prozent auf 298,82 Mrd. Yen.

Zurückführen lässt sich dies wohl auf die Einführung der portablen NintendoDS-Konsole. Somit stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahr (19,6 Mrd.) auf 67,1 Mrd. Yen (446 Mio. Euro).

Der japanische Konzern gibt sich allerdings nicht damit zufrieden und will seinen Gewinn laut eigenen Prognosen auf bis zu 100 Mrd. Yen vermehren.

Bewerkstelligt werden soll dies mit der Einführung der neuen Nintendo-Konsole Wii und neuen lukrativen Spielen, die weitere Kunden anlocken sollen.(mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen