Microsoft gibt zu: Vista RTM kommt schon mal zu spät

Allgemein

Wird es doch nichts mit der so häufig beschworenen Termintreue? Zumindest die RTM-Version für PC-Hersteller verzögert sich um drei Wochen.

Vor einigen Stunden hätten die Systemhäuser mit dem lange angekündigten Windows Vista RTM
(Build Nr. 5824) gerechnet. Doch statt eines Päckchens gab es nur ein trockenes Schreiben des Herstellers, in dem ein neuer Liefertermin angekündigt wird: Der 8. November wird nun angepeilt, berichtet Digitimes Taiwan.
Ursache der Verspätung: Natürlich Bugs. Im Release Candidate 3 stecken immer noch gut 500 (bekannte) Fehler. Die sollen erstmal im Wesentlichen behoben werden, bevor RTM rausgeht. Angeblich werde die Vista-Auslieferung an die Kunden trotzdem im November (respektive Januar für Europa) beibehalten (da machen Bugs ja nicht so viel aus…). Will jemand darauf wetten? (rm)