Internet-Knoten DE-CIX wird aufgerüstet

Netzwerke

Mit neuer Hardware soll der Internet-Austauschknoten bis zu 1000 GBit pro Sekunde bewältigen können.

In den vergangenen drei Monaten stieg der Traffic am DE-CIX um 30 Prozent auf 87 GBit/s an. Schon im kommenden Jahr, so rechnet man, wird dann die Grenze von 200 MBit/s durchbrochen. Deshalb wird der Internet-Knoten kräftig aufgerüstet und mit vier Switches der Modellreihe TeraScale E1200 von Force10 bestückt. Diese können jeweils mit 224 Ports für 10-Gigabit-Ethernet oder 1260 Ports für Gigabit-Ethernet bestückt werden.

Der DE-CIX, den derzeit rund 190 Provider nutzen, soll damit in der Lage sein, ein Gesamtvolumen von mehr als 1000 MBit/s abzuwickeln. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen