Windows XP – Webserver
Janaserver für Windows XP Home

BetriebssystemCloudOffice-AnwendungenServerSoftwareWorkspace

Windows XP Home hat keinen eingebauten
Webserver. Diese Funktionalität lässt sich jedoch
nachrüsten

Jana Server ___

Windows XP Home hat keinen eingebauten Webserver. Diese Funktionalität lässt sich jedoch nachrüsten: Laden Sie den Janaserver unter www.janaserver.de herunter. Starten Siemit Start, Programme, Jana Server, Administration das Verwaltungsprogramm, klicken Sie dann auf Administrator, Allgemein, IP-Adressen und tragen Sie neben 127.0.0.1 ein Komma und die IP-Adresse des Computers ein. Die IP-Adresse erscheint, wenn man in der Kommandozeile ipconfig eingibt. Klicken Sie dann auf Übernehmen. Im nächsten Schritt aktivieren Sie in der Reihe http-Server das Kästchen in der Spalte mit der IP-Adresse. Auf Übernehmen klicken und anschließend auf die Schaltfläche Server neu starten. Nach diesen Einstellungen können Sie mit einem Internet-Browser auf den Server zugreifen, indem Sie darin den Namen des Computers oder dessen IP-Adresse eingeben. Wer eigene HTML-Seiten im Intranet anzeigen lassen möchte, legt diese im Ordner C:\Programme\ jana2\html ab. Janaserver funktioniert auch als Proxy. Darüber hinaus verwaltet, empfängt und versendet das Programm E-Mails im eigenen Netzwerk und im Internet. Janaserver ist für den privaten Einsatz kostenlos, Firmen zahlen pro Installation 50 Euro.

Autor: swasi
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen