Frühwarnsystem: nVidias G80 hat Probleme

Allgemein

Erste Exemplare der G80-Grafikkarte erreichten die Testlabors und Redaktionen der Fachmagazine – leider ohne adäquate Treiber. So funktioniert bislang nur die Hälfte.

Noch für diese Woche verspricht nVidia, den wichtigen SLI-Modus zum Laufen zu bekommen. Bislang crasht er noch am laufenden Band, ist zu hören. Auch HDCP soll in der ersten Version schrecklich bugverseucht sein. Noch scheint nicht klar, ob hier Hard- oder Software-Probleme (oder eine Kombination) die Ursache sind.
Viel Kritik ist allerdings noch nicht zu hören, denn die meisten Journalisten haben ein NDA (Non-disclosure-Agreement) unterschrieben, mit dem sie sich bis zu einem bestimmten Zeitpunkt selbst verpflichten, den Mund zu halten (Mike Magee hat für den Inquirer den Grundsatz geprägt, nie NDAs einzugehen).
Schon in der Vergangenheit hat sich nVidia mit problembelasteten Grafikkarten das eigene Image verbeult. Daher sollte man vor einem G80-Kauf besser noch auf solide, unabhängige Testberichte warten. (Charlie Demerjian/rm)

Linq

Linq 2

Linq 3